News

Verwenden Sie die jeweils lukrativste Biomasse!

Wandeln Sie ohne Trockenlagerung Biomasse sofort in Wärme um und verwenden Sie jenen nachwachsenden Rohstoff, der für Sie am lukrativsten ist.

 

Eine Geroldinger Schüttgut-Anlage macht es möglich!

 

Energie aus allen* biologischen Brennstoffen:

  • Die thermische Umsetzung erfolgt nach lokaler Verfügbarkeit und Marktpreis
  • Energiepflanzen: Miscanthus, Hackschnitzel, gehäckseltes Holz, etc.
  • Prozess-Optimierung durch hohe Konstanz der Energie-Menge

 

Sehen Sie selbst!

 

 

 

*Alle stark zellulosehaltigen Pflanzenteile sind thermisch optimal verwertbar. Ausreichende Trockenheit vorausgesetzt. Halme (Getreide, Zuckerrohr etc.) auf Länge <100 mm gehäckselt, werden im Silo auf höheres Schüttgewicht verdichtet und sicher der Energieerzeugung zugeführt. Nussschalen aller Arte sind energiereich und weltweit in Massen verfügbar. Hülsen und Spelzen (Getreide, Reis, Sonnenblumenschalen etc.) fallen wie Maisspindeln bei der Ernte an und sind bisher kaum verwertbar.

 

 

 

 


<- Zurück zu: News

WÄHLEN SIE IHRE BRANCHE

Energieindustrie/Kraftwerke
Papierindustrie
Recycling/Abfallwirtschaft
Zementindustrie
Chemieindustrie
Nahrungsmittel/Futtermittel
Eisen- und Stahlindustrie
Kontakt Ersatzteilanfrage